Wettstreit der Lesechampions

An der Grundschule Deinigen trafen sich die Schulsieger aller 4. Klassen der Grundschulen Alerheim, Deiningen, Löpsingen und Megesheim, um in einem Lesewettstreit gegeneinander anzutreten.

Zu Beginn des Wettbewerbs, der dieses Jahr in der Grundschule Deiningen stattfand, begrüßte Rektorin Frau Stimpfle die Gäste und betonte in ihrer Rede den besonderen Stellenwert des Lesens für Groß und Klein. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von den Klassen 1 bis 6, die eine kleine Kostprobe des diesjährigen Sommermusicals „Rotasia“ zum Besten gaben.

In der ersten Runde des Wettbewerbs lasen die jeweiligen Schulsieger David … (Alerheim), Romy Scheuermann (Deiningen), Marius Lutz (Löpsingen) und Anne … (Megesheim) lebhaft und gekonnt aus selbst gewählten Büchern vor.

In der zweiten Runde zeigten die Schüler ihre ausgefeilte Lesekompetenz, indem sie nun aus einem ihnen unbekannten Buch  - ein Sommer in Sommerby von Kirsten Boie – eindrucksvoll vorlasen. 

Während die Teilnehmer sich mit ihren Begleitungen am Buffet verköstigten, ermittelte die Jury (Bürgermeister Wilhelm Rehklau, Elternbeiratsvorsitzende Verena Rößler, Rektorin Margit Stimpfle, Vertreterin der ökumenischen Gemeindebücherei … Dietrich sowie Ralf Lehmann von der Buchhandlung Lehmann) den Lesesieger.

Bei der anschließenden Siegerehrung kürte die Jury Romy Scheuermann von der GS Deiningen zur Gewinnerin. Alle Teilnehmer erhielten ein tolles Buchgeschenk der Buchhandlung Lehmann aus Nördlingen.

 

Lesewettbewerb Deiningen klein

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Cookies abschalten können.