Suchen auf der GMS Deiningen

Ein prall gefülltes Sparschwein an der Deininger Schule - Aktion zugunsten des Fördervereins

„Kinder laufen für Kinder“ – so lautete das Motto des Sporttages an der Grund- und Mittelschule Deiningen am Freitag vor den Pfingstferien. Bei idealsten Wetterbedingungen und hervorragender Atmosphäre konnte Rektorin Margit Stimpfle etwa 400 Personen begrüßen, die durch ihren Beitrag, entweder als Läufer oder als Sponsor, die Aktion unterstützten. Mit dem Erlös wird die Arbeit des Fördervereins „Wirtschaft und Schule Aktiv e.V.“ unterstützt. Das Bestreben des Vereins ist eine gezielte Präventivarbeit, Kinder ab der ersten Klasse mit starken Werten zu versehen. Der Kampf gegen Mobbing spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die Themen Gewaltprävention, Suchtprävention, Werteerziehung und Konfliktlösung. Die Sozialpädagogin Frau Carina Gottwald unterstützt die Schule dabei tatkräftig, bereits im dritten Jahr. Im „Spendenbüro“ beaufsichtigte Rektorin Margit Stimpfle die Einzahlungen, während Konrektor Andreas Langer für den Start und die genaue Durchführung der Läufe zuständig war. Natürlich war auch die Sozialpädagogin Carina Gottwald vor Ort.

Alle Kinder von der 1. bis zur 9. Klasse gaben ihr Bestes und umrundeten die vorgegebene Strecke so oft wie ihnen möglich, denn wann wird der sportliche Eifer sonst noch bezahlt? Es war allen Kindern wichtig, dass ihr Engagement gewürdigt und die gelaufenen Runden von den Sponsoren eifrig mitgezählt wurden. Anschließend hieß es dann, zu dem riesigen Sparschwein zu eilen und dessen Bauch entsprechend des Einsatzes zu füllen. Nach ihren Läufen durften sich die Schüler in einem attraktiven Rahmenprogramm, welches von den Schülern der 8. und 9. Klasse durchgeführt wurde, beweisen. Hier wurde „Tic-Tac-toe“ oder „Kegelball“ gespielt, während an einer Station die Geschicklichkeit an der „Slackline“ unter Beweis gestellt werden konnte. „Pedalo-Fahren“ oder Seilspringen rundeten das flotte Rahmenprogramm ab. Unter großem Beifall verkündete Rektorin Margit Stimpfle am Ende des sportlichen Vormittags das Rekordergebnis von über 1200 Euro. Dieser Betrag und die Einnahmen durch den Verkauf von Getränken und Speisen, die von Elternbeirat und Förderverein angeboten wurden, bilden wieder einen Baustein für die aktive Arbeit zum Schutz der Kinder, entsprechend des Schulslogans: fördern-stärken-schützen.

Sponsorenlauf10

Sponsorenlauf10

Sponsorenlauf10

Sponsorenlauf10

Sponsorenlauf10

Sponsorenlauf10

Sponsorenlauf10

Sponsorenlauf10

Sponsorenlauf10

Sponsorenlauf10

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Cookies abschalten können.