Wenn aus Fremden Freunde werden!  - Schulspieltage in Deiningen

Ja Do Schau na! Großes Kino bot der Donau-Rieser Schauspielnachwuchs der Grund- und Mittelschule Deiningen. Im Rahmen der „Schulspieltage“ zeigten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 - 6 vor mit Liebe zum Detail gestalteter Kulisse das Musical „Rotasia oder die Angst vor Fremden“. Die großzügige finanzielle Unterstützung durch die Volksbanken Raiffeisenbanken im Landkreis Donau-Ries sowie das Landratsamt ermöglichte es, bei der Herstellung von Requisite und Kostümierung aus dem Vollen zu schöpfen und den Akteuren ihre schauspielerische Leistung in einen angemessenen Rahmen zu setzen.

Nach kurzer Begrüßung durch Rektorin Margit Stimpfle sowie die Koordinatorin der Veranstaltungsreihe, Gaby Steinbauer, entführten die Jungschauspieler ihre Zuschauer aus der Grundschule Alerheim und umliegenden Kindergärten in die Welt von Rotasia. Dort herrscht beruhigende Eintönigkeit, die Rotasier leben zufrieden in ihrer eigenen Welt, streng abgeschottet von allem Fremden und ständig darauf bedacht, gleich und rot zu sein. Nur der junge Prinz Shadi spürt ein unstillbares Verlangen nach mehr, die monotone Enge seiner Heimat drängt ihn, die Welt hinter Rotasia zu erforschen. Bei seinen Nachforschungen in alten Büchern findet er tatsächlich Hinweise auf eine Welt voller Buntheit und Diversität außerhalb Rotasias. Mit seinen Freunden begibt er sich auf die gefährliche Reise in die Fremde. Als die Entdecker tatsächlich auf Fremde stoßen, stellen sie schließlich fest, dass Fremde schnell zu Freunden werden können, wenn man seine Vorbehalte und Vorurteile überwindet.

Begleitet wurde das Stück durch Chor- und Instrumentalgruppen, die den jungen Zuschauern mit Sicherheit den ein oder anderen Ohrwurm mit auf ihren Heimweg gaben.

Zum Gelingen der Veranstaltung trug nicht zuletzt auch die Montessori-Schule maßgeblich bei, die mit humorvollen Musik- und Tanzeinlagen die Veranstaltung gelungen abrundete.

Schulspieltage3

Schulspieltage3

Schulspieltage3

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Cookies abschalten können.